Rüggeberg wieder unter den TOP 100-Innovatoren


August Rüggeberg schafft zum zweiten Mal den Sprung unter die TOP 100 innovativsten Mittelständler in Deutschland – Innovation elementarer Faktor einer erfolgreichen Firmenentwicklung

„Ständige Innovation begründet den Fortbestand unseres Unternehmens über vier industrielle Revolutionen hinweg“, erklärt Jörn Bielenberg, CEO beim Marienheider Werkzeughersteller PFERD und freut sich, dass diese Kontinuität mit der wiederholten Aufnahme in den Kreis der 100 innovativsten Unternehmen Deutschlands erneut gewürdigt wird. „Nach 2011 ist das bereits unsere zweite Auszeichnung im TOP 100-Wettbewerb. Dass wir in unserem Streben nach immer besseren und effizienteren Lösungen für unsere Kunden wieder in der Spitzengruppe des Deutschen Mittelstandes liegen, das macht uns stolz.“

Doch Innovation um ihrer selbst willen gibt es bei PFERD nicht, so der CEO: „Eine PFERD-Innovation ist immer etwas ganz besonderes. Sie zeichnet sich ausnahmslos dadurch aus, dass sie einen Prozess oder eine Anwendung wesentlich besser bewältigt, als jede vergleichbare Lösung; seien es ihre ergonomischen Eigenschaften oder ihre Effizienz. Der Kunde hat mit PFERD immer einen Mehrwert.“

Diesen Mehrwert hat PFERD zu einem Geschäftsmodell gemacht, das sich „PFERDVALUE“ nennt. Hier werden Arbeits- und Fertigungssituationen beim Kunden systematisch analysiert und Verbesserungspotenziale aufgezeigt, „von denen der Anwender immer unmittelbar profitiert“, so Bielenberg.

Diese Strategie, aber auch zahlreiche andere Gesichtspunkte, wurden zuletzt erneut von Prof. Dr. Nikolaus Franke, Gründer und Vorstand des Instituts für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien, und seinem Team, untersucht und nun mit der Auszeichnung eines TOP-Innovators belohnt.

Geschäftsführer Jörn Bielenberg ist sich sicher, dass Innovation nicht nur zum Fortbestand des Unternehmens beiträgt: „Alleinstellungen sind wichtige Bausteine in unserer Marktpräsenz. Innovationen, die wir entwickeln und vermarkten, werden auch in Zukunft dazu beitragen, dass sich unser Familienunternehmen weiterhin so gut entwickelt.“

Das Unternehmen August Rüggeberg

Die Rüggeberg-Gruppe beschäftigt heute bereits über 1.850 Mitarbeiter, verteilt über ein weltweites Netzwerk von derzeit 24 Tochtergesellschaften und sechs Fertigungsstandorten. 1799 gegründet hat sich das Unternehmen zu einem der führenden Hersteller von Werkzeugen für die Oberflächenbearbeitung und zum Trennen von Materialien und darüber hinaus zu einem attraktiven Arbeitgeber entwickelt.

 TOP 100: der Wettbewerb

 Seit 1993 vergibt compamedia das TOP 100-Siegel für besondere Innovationskraft und überdurchschnittliche Innovationserfolge an mittelständische Unternehmen. Die wissenschaftliche Leitung liegt seit 2002 in den Händen von Prof. Dr. Nikolaus Franke. Franke ist Gründer und Vorstand des Instituts für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien und Gastforscher am Massachusetts Institute of Technology (MIT). Mit 18 Forschungspreisen und über 200 Veröffentlichungen gehört er international zu den führenden Innovationsforschern. Mentor von TOP 100 ist der Wissenschaftsjournalist und TV-Moderator Ranga Yogeshwar. Projektpartner sind die Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung und der Mittelstandsverband BVMW. Mehr Infos unter www.top100.de.

August Rüggeberg GmbH & Co. KG
PFERD-Werkzeuge
Hauptstr. 13
51709 Marienheide
www.pferd.com

Source: werkzeugnachrichten.de