STAHLWILLE setzt verstärkt auf nachhaltiges Wachstum


Wuppertal/Remscheid, im August 2017. Die STAHLWILLE Eduard Wille GmbH & Co. KG, einer der weltweit führenden Werkzeughersteller, verstärkt den Ausbau seiner Aktivitäten im Markt der Zangensortimente sowie seines Produktportfolios für den Sanitär- und Elektrobereich. Mit Wirkung vom 1. September 2017 übernimmt Udo Hehemann die Verantwortung für die STAHLWILLE Tochtergesellschaften VBW Werkzeugfabrik GmbH und ALARM Werkzeuge GmbH mit Sitz in Remscheid. In seiner Funktion wird Hehemann die bestehende Geschäftsführung im operativen Geschäft verstärken.

Hehemann verfügt über eine langjährige, internationale Erfahrung in leitenden Positionen in Vertrieb und Marketing in der Werkzeugbranche. Darüber hinaus war der 50jährige Diplom-Ingenieur erfolgreich auf der Verbandsseite sowie bei namhaften Unternehmen der Industrietechnik tätig. Mit Udo Hehemann sollen die zur STAHLWILLE Gruppe gehörenden Gesellschaften eine stärkere strategische Ausrichtung für ein nachhaltiges Wachstum erfahren.

Die VBW Werkzeugfabrik GmbH hält eine bedeutende Marktposition im Bereich der Zangensortimente, wie zum Beispiel Bolzenschneider, Wasserpumpen- und Rohrzangen, mit einer Programmtiefe von mehr als 1000 Artikeln. Handgeführte Werkzeuge für das Sanitär-, Heizungs-, Elektro- und Bauhandwerk fertigt die ALARM Werkzeuge GmbH, die Hersteller und Sortimenter zugleich ist.

Source: werkzeugnachrichten.de