Überlegene Schnittleistung bei geringem Krafteinsatz


Wuppertal. Mit dem neuen ACSR Ratschenschneider von KNIPEX können Freileitungsseile mit Stahlkern (ACSR Cable = Aluminium Conductor Steel Reinforced) bis zu einem Durchmesser von 32 mm unabhängig von Fremdenergie durchtrennt werden. Im Ein- und Zweihandbetrieb sorgt die sehr hohe Übersetzung für einen leichten und präzisen Schnitt.

 

Über einen Zweigang-Zahnkranzantrieb schneidet ein beidseitig geführtes Messer mittels eines Ratschenmechanismus nach und nach durch den Aluminiumleiter und den Stahlkern des Leiterseils. Falls nötig, ermöglicht die Standfläche an einer der beiden Griffhüllen ein Auflegen beim Schneiden. Weil die Klinge eine induktiv gehärtete Schneidkante mit Spezialschliff hat, schneidet sie beide Materialien in einem Arbeitsgang; das mehrdrähtige Freileitungsseil fächert dabei nicht auf. Der Kraftaufwand beim Durchtrennen auch dicker Leiterseile wird durch die hohe Übersetzung auf ein erstaunlich geringes Maß reduziert. Bei Transport und im Einsatz vor Ort kommen dem Anwender die kompakten Maße von 340 mm Länge und einem Gewicht von 1300 Gramm zugute. Beim Transport in der Werkzeugtasche sorgt der Verriegelungsmechanismus dafür, dass die Griffe des ACSR Freileitungsschneiders platzsparend geschlossen bleiben. Eine lange Lebensdauer garantiert die Fertigung aus mehrstufig ölgehärtetem Spezial-Werkzeugstahl und die Möglichkeit für den Anwender, alle Verschleißteile im Bedarfsfall auswechseln zu können – auch im Einsatz vor Ort.

 

 

Produktvideo ACSR Freileitungsschneider:

 

Kontakt:

Natalie Reinking · Tel.: +49 (0)202 4794-151 · n.reinking@knipex.de

Source: werkzeugnachrichten.de