BinnenwirtschaftBDI-Quartalsbericht Deutschland: Verzögerte Erholung in 2023

Die deutsche Wirtschaft stagniert nach der Rezession im Winterhalbjahr. Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) rechnet für das gesamte Jahr 2023 mit einem Rückgang der Wirtschaftsleistung um 0,4 Prozent.

 
Kernaussagen:

 

  • Die deutsche Wirtschaft partizipiert nicht mehr so stark vom Welthandel wie vor Beginn des russischen Angriffs-Krieges in der Ukraine
  • Privater Konsum als Wachstumsbremse: durch sinkende Reallöhne in den letzten drei Jahren Zurückhaltung bei Verbrauchern
  • Industrieproduktion wird getragen von den hohen Auftragsbeständen im Investitionsgüterbereich. Mit abnehmenden Lieferengpässen werden ausbleibende Aufträge immer häufiger zum Produktionshindernis Nummer eins.
  • Rückgang der preisbereinigten Exporte um 0,5 Prozent erwartet, deutlicher Rückgang der Ausfuhren nach China und in die USA

 

Quellen: BDI, Destatis

 

Also read these

Go back