LED-Licht auf den Punkt gebracht

Neuer Punktstrahler von Bauer & Böcker komplettiert die Produktpalette an LED-Arbeitsleuchten

„Die besten Produktideen erhalten wir immer, wenn wir uns die Probleme am Ort des Geschehens ansehen. Bei einer Einladung zu einem Betriebsrundgang in einem modernen Industrieunternehmen im November 2016 beleuchteten wir noch einmal ganz genau, ob wir mit unseren LED-Leuchten wirklich das gesamte Anwendungsspektrum abdecken“, erzählt Inga Bauer, Geschäftsführerin der Bauer & Böcker GmbH & Co. KG in Remscheid. „Außerdem benötigte ein Hersteller für Sägeblätter eine Ausleuchtung eines kleinen Bereiches, in dem der einzelne Sägezahn geschliffen wird. Dafür haben wir dann den Punktstrahler entwickelt.“

Die LED-Arbeitsleuchte „Punktstrahler“ eignet sich besonders für Präzisionsanwendungen auf kleinstem Raum. Hier braucht es einen kleinen Leuchtkopf mit einem fokussierten Lichtstrahl. Der Punktstrahler ist mit den bewährten Komponenten der Arbeitsleuchten von Bauer & Böcker, wie dem gummiummantelten Magnetfuß und Flexwelle ausgestattet und ebenfalls wasserfest nach IP65. Bei einem Abstand von etwa 30 cm zum Objekt, entsteht ein Lichtpunkt oder Lichtkegel von 10-12 cm Durchmesser. Der Leuchtkopf hat nur 26 mm Durchmesser, dabei 2 Watt Leistung und 250 Lumen.

Wie bei den anderen Modellen liegt das Hauptaugenmerk nicht nur auf der Verarbeitung hochwertiger Materialien, niedrigen Verbrauchswerten, Langlebigkeit und geringer Hitzeentwicklung, sondern ebenso auf flexiblen Anbringungsmöglichkeiten. Durch die Gummiummantelung am Magnetfuß ist die Fixierung an schwer zugänglichen Stellen möglich und empfindliche Oberflächen werden vor Kratzern geschützt. Neben höchstmöglicher Robustheit zeichnet sich die LED-Arbeitsleuchte „Punktstrahler“ durch ein sehr helles reflexionsarmes Licht aus. So wird beispielsweise eine Blendung verhindert, wenn metallische Flächen angeleuchtet werden.

Als weitere Neuheit sind alle Arbeitsleuchten des Herstellers ab sofort mit stufenlosem Dimmer lieferbar. „Bei Interviews mit Anwendern wurde immer wieder angemerkt, dass unsere Leuchten extrem hell sind, aber leider für manche Anwendungen zu hell. Das Thema dimledmbare Leuchten war geboren und wurde umgehend umgesetzt“, berichtet Inga Bauer.

Source: werkzeugnachrichten.de